Kosten
Buchen
Checkliste
vERSICHERUNG
Charterpreis
Bordkassa
Zahlungsmodalitäten
STORNOBEDINGUNGEN
STORNO SEITENS DES VERCHARTERERS
Teilzahlung
Last Minute Charter
inklusivleistungen
Bordregeln
Transparente Kosten
Chartern ohne versteckte Gebühren

Bei uns steht Transparenz an erster Stelle. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, eine unvergessliche Zeit auf dem Wasser zu verbringen – ohne versteckte Kosten.

Klare Preisgestaltung

Unsere Preisgestaltung ist einfach und klar. Der angegebene Preis beinhaltet alle wesentlichen Kosten für die vereinbarte Charterdauer, das Schiff, die Ausstattung und die Leistungen des Skippers.

Bei uns können Sie sicher sein, dass es keine versteckten Gebühren gibt, und dass Sie genau wissen, was inbegriffen ist.

Wir möchten, dass Sie sich voll und ganz auf Ihr Segelabenteuer konzentrieren können, ohne sich Gedanken über zusätzlich versteckte Kosten machen zu müssen.

Charterpreis

1 Mai bis 30 Juni:
€ 3.800,00 (inkl. Steuer) / Woche

1 Juli bis 1 September:
€ 4.000,00 (inkl. Steuer) / Woche

2 September bis 3 Oktober:
€ 3.800,00 (inkl. Steuer) / Woche

Woche = Samstag bis Freitag

Das Schiff hat Platz für bis zu 4 Personen und der Skipper.

Nebenkosten

Kaution: € 1.500,00
muss vor dem Törn per Überweisung eingelangt sein
Reinigung: € 120,00
muss vor dem Törn per Überweisung eingelangt sein
Bordkassa: ~ € 1.200,00 / Woche
Die Chartergäste vereinbaren vor Ort mit dem Skipper die Verwaltung der Bordkassa

An-& Abreise muss von Chartergästen selbst organisiert und finanziert werden.

Eine gewünschte Versicherung muss vom Chartergast selbstständig erworben werden. Wir unterstützen sie gerne dabei.

Bordkassa

Die Verpflegung (auch die Verpflegung des Skippers, sowohl an Bord, als auch an Land), Hafengebühren, Diesel, Transitlog, Kurtaxe, etc. sind von der Crew zu tragen.

Der in die Bordkassa einzuzahlende Betrag beläuft sich auf ca. € 1.200,00 / Woche für die gesamte Crew. Dieser Betrag wird gleichmäßig auf alle Charter Gäste aufgeteilt. Sollte der Betrag nicht aufgebraucht werden, wird die Differenz zu gleichen Teilen wieder ausbezahlt. Sollte der Betrag aufgebraucht werden, verpflichtet sich der Charterer die Bordkassa mit einem angemessenen Betrag wieder aufzufüllen.

Die Charter Gäste vereinbaren vor Ort mit dem Skipper die Verwaltung der Bordkassa. Ein Safe zur sicheren Verwahrung befindet sich an Bord.

Zahlungsmöglichkeiten und Nebenkosten: Wichtige Informationen

Da wir ein kleines Familienunternehmen sind, möchten wir um Verständnis bitten, das wir keine Zahlungsmethoden wie PayPal oder andere Online-Zahlungsdienste anbieten können. Wir akzeptieren ausschließlich Überweisungen als Zahlungsmethode.

Grund für die eingeschränkten Zahlungsmöglichkeiten

Die Nebenkosten für die Nutzung von Zahlungsdiensten wie zum Beispiel PayPal sind für ein kleines Unternehmen wie unseres beträchtlich hoch. Aus diesem Grund ist es uns nicht möglich, diese Kosten zu tragen, ohne die Qualität unserer Dienstleistungen zu beeinträchtigen.

Direktzahlung auf unser Konto

Wir möchten daher höflich bitten, Ihre Zahlungen direkt auf das von uns angegebene Konto zu überweisen. Dies ist für uns der sicherste und kosteneffizienteste Weg.

Ihre Kooperation ist uns wichtig

Wir schätzen Ihr Verständnis und Ihre Kooperation in dieser Angelegenheit sehr. Bei Fragen oder Unklarheiten bezüglich der Zahlungsabwicklung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Vielen Dank für Ihr Vertrauen und Ihr Verständnis für unser kleines Familienunternehmens.

Zahlungsmodalitäten

50% der Charterkosten sind bis spätestens 14 Tage nach Vertragsunterzeichnung fällig.
Somit wird die Buchung gültig und das Schiff ist für sie reserviert

50 % der Charterkosten UND die Kaution UND die Reinigungskosten sind bis spätestens 45 Tage vor Antritt des Törns fällig. Somit kann der Törn angetreten werden

Erfolgen die vereinbarten Zahlungen nicht termingerecht, ist der Vercharterer nach 1x fruchtloser Mahnung berechtigt vom Chartervertrag zurück zu treten und die Yacht anderwärtig zu verchartern.

Stornobedingungen

Tritt der Charterer vom Vertrag zurück, so fallen Stornokosten bezogen auf den Charterpreis an.

  • Wenn ein Ersatzcharter zustande kommt, wird der bis dato ein bezahlte Betrag abzüglich 10% Bearbeitungsgebühr zurück überwiesen.
  • Wenn kein Ersatzcharter zustande kommt, behält sich der Vercharterer das Recht vor, den bis dato ein bezahlten Betrag zu 100% einzubehalten.
    Der Ersatzcharter kann gerne vom Charterer organisiert werden (zum Beispiel im Freundeskreis) Der Vercharterer ist NICHT verpflichtet einen Ersatzcharter zu organisieren.
  • Sollten Nebenkosten (Kaution & Reinigung) bereits am angegebenen Konto hinterlegt worden sein, werden diese immer zu 100% rückerstattet.


Wir legen Ihnen eine Kautionsversicherung und/oder Reise – Charterrücktrittsversicherung ans Herz und unterstützen Sie gerne dabei!
Storno seitens des Vercharterers

Da wir ein kleines privates Familienunternehmen sind können wir bei Defekten der Hardware leider kein Ersatzschiff anbieten.
Daher bitten wir jeden Chartergast um einen sorgsamen und achtsamen Umgang mit dem gesamten Equipment an Bord – im Sinne der guten Seemannschaft.

Sollte es dennoch zu einem Schaden kommen sind die Vercharterer umgehend und zeitnahe zu informieren. Wir – die Vercharterer- informieren dann die nachfolgende Crew und bitten um Verständnis das wir keine finanziellen Ersatzleistungen für den Ausfall zahlen können. Selbstverständlich wird der bis dato ein bezahlte Betrag an die nachfolgende Crew retourniert. 

Bitte lesen sie dazu die AGB`s 

Teilzahlungen

Bei Teilzahlungen MUSS die Kaution als „Kaution“ bzw. die Reinigung als „Reinigungskosten“ in der Buchung angeführt sein, da die Zahlung sonst nicht zugeordnet werden kann. Sollten diese Definitionen fehlen wird vom Vercharterer angenommen das es sich um einen Teilbetrag der Charterkosten handelt und die Stornokosten kommen im vollen Umfang zur Geltung. 

Ausschließlich nur die Kaution oder nur die Kosten für die Reinigung oder die Kombination beider Nebenkosten, zu zahlen ist nicht zulässig und wird nicht als Vertragsgültigkeit anerkannt. Der Vertrag kommt daher nicht zustande und das Schiff wird nicht reserviert. Der Vertrag wird erst mit der Zahlung der Charterkosten gültig. Der Vercharterer behält sich in diesem Fall rechtliche Schritte vor.

Wir legen Ihnen eine Kautionsversicherung und/oder eine Reise – Charterrücktrittsversicherung ans Herz und unterstützen Sie gerne dabei!
Last Minute Charter

Ist auf Anfrage gerne möglich – wir bemühen uns so schnell wie möglich einen Skipper zu motivieren. 

Es müssen vor Antritt des Törns 100% der Charterkosten sowie die Kaution und die Reinigungskosten binnen 7 Tage nach Vertragsunterzeichnung auf das angegebene Konto bezahlen werden (am 7 Tag muss die Zahlung eingegangen sein). Es gelten die selben Stornobedingungen und Bedingungen der Teilzahlungen wie oben zu lesen sind. 

Weitere Informationen entnehmen sie bitte dem Chartervertrag bzw. den AGB´s
IM PREIS INKLUDIERT SIND FOLGENDE LEISTUNGEN
  • Das Fahrtgebiet begrenzt sich auf die Adria – Abweichungen müssen vor der Buchung mit dem Eigner abgesprochen werden.
  • Die Nutzung der Segelyacht inkl. Zubehör (inkl. Dingi und Elektro Außenbordmotor)
  • Inkl. Gerätschaften zum Navigieren des Schiffes (siehe Zahlen, Daten Fakten) 
  • Die Leistungen des Skippers
  • Bettwäsche und Handtücher ( ! Kosmetikartikel müssen selbst mitgebracht oder gekauft werden)
  • Voll ausgestattete Pantry ( ! Lebensmittel und Getränke müssen selbst mitgebracht oder gekauft werden)
  • Sicherheitsausrüstung für Erwachsene ( ! Ausrüstung für Kinder muss selbst mitgebracht oder gekauft werden)
  • Erste Hilfe Ausrüstung (! Medikamente und Notfallmedikamente müssen selbst mitgebracht oder gekauft werden)
  • Überwachter Parkplatz für den PKW
  • Deutsch und Englisch Sprachige MitarbeiterInnen im Büro/ Ufficio vor Ort.
  • Aufenthalt in der Marina mit Verwendung der Duschen und Toiletten ohne extra Kosten
  • Die Verwendung der Bord Bibliothek


DA WIR EIN TRADITIONELLES SCHIFF HABEN, HERRSCHEN TRADITIONELLE SEGELEIGENSCHAFTEN AN BORD:

Die Ismael hat keine keine  handelsübliche Dusche! Daher empfehlen wir:

  • duschen in der Marina.
  • biologisch abbaubares Dusch und Haarwaschmittel für Meerwasser.
  • die Verwendung vom Duschsack / Solarshower Beutel / Decksdusche im Außenbereich des Schiffes.
  • die Verwendung der klassischen Kübeldusche:
    Sie wissen nicht was das ist? Dann können Sie das an Bord kennen lernen.